Zentralalpen Weg West

Pragerhütte - Kürsingerhütte - Warnsdorferhütte

Hochalpine Etappen in den Hohen Tauern E 12 & 13

 

Der Zentralalpenweg - Weitwanderweg Nr. 02 - durchquert, dem Alpenhauptkamm folgend, mit 1200 km ganz Österreich.

 

Als Bergführer darf ich euch durch den vergletscherten Teil der Hohen Tauern auf sicheren Weg begleiten. Dabei lassen wir uns die Gelegenheit nicht entgehen und besteigen auch den höchsten Salzburger Gipfel - den Großvenediger! 

 

 

 

Tag 1 - Matreier TaUernHaus - Pragerhütte

Nach einer kurzen Begrüßung fahren wir mit den Taxi bis zum Innergschlöß. Hier beginnt der eigentliche Aufstieg zu unserem heutigen Tagesziel, der Neuen Pragerhütte. 

 

Tag 2 - Pragerhütte - Großvenediger - Kürsingerhütte

Das Highlight des Zentralalpenweges liegt heute vor uns. Wir besteigen den Großvenediger (3666 m), bevor wir auf der Originalstrecke zur Kürsingerhütte absteigen. 

 

Tag 3 - Kürsingerhütte - Warnsdorferhütte

Heute steigen wir zunächst über den Kürsingersteig zur ehemaligen Türkischenzeltstadt ab, bevor wir über den Gletscher in Richtung Krimmler Törl aufsteigen. Hier nehmen wir noch das Gamsspitzl (2888 m) mit, bevor es wieder bergab zur Warnsdorferhütte geht und von dort ins Krimmler Achental. Rückfahrt mit einem Taxi nach Krimml.  

 

Leistungen:

Organisation, Reservierung der Hütte, Führung durch staatlich geprüften Bergführer, Leihausrüstung (Gurt & Steigeisen)

 

Hinweis:

Es gibt die Möglichkeit für Begeher mehrerer Etappen des Zentralalpenweges sich auf der Pragerhütte zu treffen, wenn diese von der St. Pöltnerhütte kommen. Natürlich kann ab der Warnsdorferhütte wieder selbstständig weiter gewandert werden. 

 

Mindesteilnehmerzahl: 4 Personen

 

Kosten: € 350,00/Teilnehmer

 

Termine: 

19. - 21.08.2020

02. - 04.09.2020

Wunschtermin auf Anfrage